© Bamberger Symphoniker

Bamberg: Chefdirigent Jakub Hrůša verlängert bei den Symhonikern

Der Chefdirigent Jakub Hrůša bleibt für weitere fünf Jahre bei den Bamberger Symphonikern. Das wurde jetzt offiziell veröffentlicht. Seit 2016 ist Hrůša der Nachfolger von Jonathan Nott.

Jakub Hrůša bleibt bei den Bamberger Symphonikern

In München wurde die Personalie im Beisein von Bayerns Kunstministerin Marion Kiechle offiziell verkündet. Der tschechische Chefdirigent Jakub Hrůša unterzeichnete seinen neuen Vertrag und bleibt somit für weitere fünf Spielzeiten bei den Bamberger Symphonikern. Der Kontrakt ist für den Zeitraum 2021 bis 2026 gültig.



Anzeige