Bayreuth: Jörn-Christopher Wermter kämpft um seinen Bindestrich

45 Jahre lebt Jörn-Christopher Wermter aus Bayreuth unter eben seinem Namen. Doch nach 45 Jahren muss er jetzt feststellen: Sein Name ist falsch! Das sagt zumindest das Standesamt in Bayreuth. Jetzt droht dem IT-Unternehmer eine saftige Strafe, sogar Gefängnis ist möglich, sollte er nicht auf den Bindestrich zwischen seinen Vornamen verzichten. Ein kleiner Strich mit großem Ärger! Das ist unser Thema am Freitagabend ab 18:00 Uhr in „Oberfranken Aktuell„.

 


 

 



Anzeige