© DOSB / Archiv

Hof / Las Vegas: Ringer Azizsir mit 7. Platz bei der WM

Der Hofer Ringer Ramsin Azizsir hat bei der Weltmeisterschaft in Las Vegas den Kampf um Bronze und somit auch das Olympia-Ticket für Rio verpasst. In der Endabrechnung landete Azizsir auf den 7. Platz.

In der Gewichtsklasse bis 85 Kilo verlor der Hofer in der zweiten Runde gegen den Ukrainer Zhan Beleniuk mit 0:3. Da sein Bezwinger das Finale erreichte, bekam Azizsir eine zweite Chance in der Hoffnungsrunde. Hier bezwang er zunächst Alfonso Yepez aus Mexiko, schied dann aber mit 0:6 Punkten gegen den Ungarn Viktor Lorincz aus. Aufgrund einer blutenden Wunde an Azizsir‘s Lippe, musste der Kampf mehrmals unterbrochen werden. Die Verletzung behinderte ihn sichtlich. Mit dem siebten Platz verpasste Azizir das Ticket für die Olympischen Spiele im kommenden Jahr in Rio. Hierfür wäre das Ereichen des Halbfinals nötig gewesen.

 



 



Anzeige