HSC Coburg: Florian Billek in Nationalmannschaft berufen

Erfreuliche Nachricht für den Coburger Handballsport: Florian Billek vom HSC 2000 Coburg ist für den anstehenden Lehrgang der Nationalmannschaft in Hamburg und Göteborg nominiert worden. Der HSC stellt damit zum ersten Mal in seiner 17-jährigen Vereinsgeschichte einen Deutschen A-Nationalspieler.

Zwei Freundschaftsspiele gegen Schweden

Der Rechtsaußen wird ab kommenden Mittwoch (15. März) neben zahlreichen Trainingseinheiten auch zwei Freundschaftsspiele gegen die schwedische Nationalauswahl absolvieren. Beim HSC hat sich der 28-Jährige zu einem Führungsspieler entwickelt. Trainer Jan Gorr sagt über ihn, er sei mit einem wahnsinnigen Ehrgeiz bei der Sache und habe sich diese Nominierung absolut verdient.



Anzeige