Kulmbach: Olympia-Medaillengewinner zu Gast

Langlauf-Olympiamedaillengewinner Peter Schlickenrieder war am Mittwoch (13.03.) im Rahmen eines „Nordic Walking Days“ der Max-Hundt-Schule in Kulmbach zu Gast. Am Vormittag führte der Tegernseer über 200 Kinder und Jugendliche der Schule in die „Geheimnisse“ des Nordic Walking ein. Im Rathaus der Stadt trug er sich der ehemalige Weltklasse-Langläufer und jetzige ARD-Wintersport-Experte in das Gästebuch der Stadt Kulmbach ein..

Nordic Walking in Kulmbach beliebt

Oberbürgermeister Henry Schramm freute sich, den Silbermedaillengewinner von Salt Lake City im historischen Sitzungssaal begrüßen zu dürfen. „In unserem Stadtgebiet gibt es gleich mehrere attraktive Möglichkeiten, walken zu gehen“, erklärte Schramm im Gespräch mit Schlickenrieder. „Unser Naturlehrpfad, den wir im vergangenen Jahr auf Vordermann gebracht haben, wird nicht nur von Spaziergängern und Ausflüglern sondern auch gerne von Nordic Walkern genutzt.“ Und, so der OB: „Auch bei unserem Trimm-Dich-Pfad legen wir aktuell in Zusammenarbeit mit dem DSV einen entsprechenden Parcours an, der dank unterschiedlicher Streckenprofile jede Menge Abwechslung bieten wird.“

 

[Bild: Olympiamedaillengewinner Peter Schlickenrieder (Mitte) trug sich im Beisein von Oberbürgermeister Henry Schramm (links) und dem Kulmbacher Kreisvorsitzenden des BLSV, Lothar Seyfferth (rechts), ins Gästebuch der Stadt Kulmbach ein.]



Anzeige