SpVgg Bayreuth: Kolb & Kayser bleiben bei der Altstadt

Den Klassenerhalt in der Regionalliga Bayern fuhr die Spielvereinigung Oberfranken Bayreuth mit dem sechsten Platz sicher ein. Für die nächste Saison läuft die Kaderplanung bereits auf Hochtouren. Zwei Vertragsverlängerungen hat der Verein jetzt bekannt gegeben.

Kolb und Kayser bleiben

Stürmer Stefan Kolb bleibt den Bayreuthern noch zwei Jahre erhalten. Zudem hat Mittelfeldspieler Mino Kayser um ein Jahr verlängert. Beide Spieler hatten in dieser Saison ein wenig Verletzungspech. Von Vereinsseite ist man aber von den Qualitäten der Spieler überzeugt. Somit laufen sie auch im nächsten Jahr für die Altstadt auf.

Verbleib von Torjäger Stolz noch ungewiss

Auf der anderen Seite wurden schon nach dem letzten Ligaspiel gegen Würzburg ganze sieben Spieler verabschiedet. Auch der Verbleib von Dominik Stolz, Top-Torjäger der Regionalliga der vergangenen Saison und absoluter Leistungsträger, ist noch nicht in trockenen Tüchern. Die Lücken will die Altstadt schnellstmöglich schließen, spätestens bis zum Trainingsauftakt am 14. Juni.

 



 



Anzeige