Tag Archiv: Beleidigt

© Pixabay / CC0 Public Domain / Symbolbild

Übergriff in Hallerndorf: Erst aufgelauert – dann beleidigt, getreten & geschlagen

Ein ungewöhnlicher Vorfall ereignete sich am Sonntagabend (12. Mai) in Hallerndorf im Landkreis Forchheim. Ein Unbekannter täuschte eine Notlage vor. Als ein 52-Jähriger helfen wollte, wurde dieser beleidigt, getreten und geschlagen.

Übergriff auf dem Gehweg

Gegen 22:15 Uhr lauerte der bislang Unbekannte seinem Opfer auf. Der Täter lag regungslos auf dem Gehweg nach der Kanalbrücke aus Richtung Neuses kommend. Als der 52-Jährige den Mann ansprach, um ihm seine Hilfe anzubieten, griff dieser unvermittelt und vor allem grundlos an. Er beleidigte, trat und schlug sein Gegenüber.

Beschreibung des Täters

Der unbekannte Angreifer war etwa 35 Jahre alt, 175 cm groß und hatte dunkles kurzes Haar. Die Polizei ermittelt in dem Fall und hofft auf die Mithilfe der Bevölkerung.

Hinweise nimmt die Dienststelle Forchheim unter der Telefonnummer 09191 / 70900 entgegen.

© TVO

Rüpel-Rowdy in Hof: 45-Jährige bespuckt und geschubst

Der Fahrer eines Opel ließ am Montag (05. Juni) seine guten Manieren komplette zu Hause und attackierte eine Fußgängerin, welche sich über seinen rüpelhaften Fahrstil beschwerte. Die 46-Jährige wurde durch die Attacke des Mannes verletzt. 

Weiterlesen

Michelau (Lkr. Lichtenfels): Frau bedrängt und beleidigt

Wie die Polizei jetzt meldet, ist eine Frau aus Lichtenfels von einem Autofahrer bedrängt und beleidigt worden. Am Donnerstag fuhr die 35-jährige Lichtenfelserin mit ihrem Pkw auf der B173 in Richtung Michelau im Landkreis Lichtenfels. Hinter ihr fuhr ein 35-jähriger Michelauer mehrfach so dicht auf, dass sich die Autofahrerin belästigt fühlte. Nachdem sie schließlich nach Michelau abgebogen war, folgte ihr der Mann quer durch Michelau. Auch hier fuhr er mehrfach dicht auf.

Weiterlesen