Tag Archiv: Gottesdienst

© Symbolfoto / Archiv

Wilhelmsthal: Steht ein Pferd vor der Kirche

Am Sonntagmorgen wird von Gottesdienstbesuchern mitgeteilt, dass zwei herrenlose Pferde vor der St.-Josef-Kirche in Wilhelmthal im Landkreis Kronach stehen. Es handelt sich bei den Tieren um ein größeres weißes und ein etwas kleineres, braunes Pferd. Beide Pferde tragen Halfter und waren offensichtlich ihrem Besitzer „ausgebüchst“. Die Pferde werden von der Polizeistreife eingefangen und mit Stricken angebunden. Trotz umfangreicher Nachforschungen können die Besitzer nicht ausfindig gemacht werden. Ein Gemeindebeamter organisiert schließlich Anhängergespann zum Transport der Pferde organisiert. Kurz vor dem Abtransport melden die Pferdebesitzer die Tiere bei der Polizei als vermisst. Die Pferde waren offensichtlich aus der offen stehenden Koppel ausgerissen. Die beiden Tiere konnten ihrer Eigentümerin übergeben werden.

Bayern: Trauerbeflaggung an staatlichen Dienstgebäuden

Aus Anlass des Gedenkgottesdienstes in Bad Aibling (Landkreis Rosenheim) für die Opfer des Zugunglückes am Dienstag (09. Februar) hat der Bayerische Ministerpräsident Horst Seehofer die Trauerbeflaggung aller staatlichen Dienstgebäude in Bayern für den Sonntag (14. Februar) angeordnet.

Weiterlesen

© Symbolbild / Archiv

Marktrodach (Lkr Kronach): Störer beim Gottesdienst ermittelt

Der Mann, der am 23. September in Zeyern (Landkreis Kronach) einen Gottesdienst störte, wurde ermittelt. Die Kriminalpolizei Coburg machte einen 32-Jährigen aus Saalfeld in Thüringen ausfindig. Politisch oder religiös motivierte Hintergründe liegen nicht vor.

Weiterlesen

© Erzbistum Bistum

Evangelische Kirche: Die Zeit vor Ostern bewusst gestalten

Der Kirchenkreis Bayreuth und das Erzbistum Bamberg bieten in den Wochen vor Ostern in knapp 100 Gemeinden Ökumenische Alltagsexerzitien an. Im Unterschied zum vergangenen Jahr ist in diesem Jahr kein zentraler Eröffnungsgottesdienst geplant. Die Gläubigen sind dazu eingeladen, einen der vier Eröffnungsgottesdienste auf Dekanatsebene zu besuchen. Hier diese Termine in der Übersicht:

Samstag, 22. Februar 2014, 17.00 Uhr, 95152 Selbitz, Kapelle der Communität Christusbruderschaft
Sonntag, 2. März 2014, 10.30 Uhr, 96247 Michelau, Johanneskirche
Mittwoch, 5. März, 19.30 Uhr, 95447 Bayreuth, Friedenskirche
Mittwoch, 5. März, 19.30 Uhr, 91301 Forchheim, Klosterkirche St. Anton

 


 

 

Trockau (Lkr. Bayreuth): Jahresgottesdienst der Seelsorgestiftung

Am Samstag (23. November 2013) findet um 19:30 Uhr in der Autobahnkirche Trockau (Landkreis Bayreuth) der Jahresgottesdienst der ökumenisch organisierten Seelsorgestiftung Oberfranken statt. Die Predigt an diesem Abend hält Oberkirchenrätin Susanne Breit-Keßler. Die Notfallseelsorge im evangelisch-lutherischen Kirchenkreis Bayreuth steht in diesem Jahr im Vordergrund an diesem Abend. Vertreter der Notfallseelsorge, der Rettungsdienste und der Behörden werden sich an diesem Gottesdienst beteiligen. 

Direkt im Anschluss an den Gottesdienst findet im Rahmen eines Empfanges die Verlosung eines Wochenendes zum Thema Seelsorge für Kirchenvorsteher statt. An der Verlosung nehmen alle Kirchengemeinden teil, die innerhalb der letzten zwölf Monate für die Arbeit der Stiftung geworben oder aber eine Zuwendung für die Seelsorgestiftung gegeben haben. Die Seelsorgestiftung Oberfranken hat es sich zur Aufgabe gemacht, alle Bereiche der Seelsorge im Kirchenkreis Bayreuth finanziell zu unterstützen. Mehr zur Stiftung unter www.seelsorgestiftung-oberfranken.de.

 

 

 


 

 

Bamberg sagt „Servus Benedikt“: Größter Gottesdienst in Oberfranken

Es ist vorbei. Benedikt XVI ist seit dem Donnerstag nicht mehr das Oberhaupt von den weltweit 1,2 Milliarden Katholiken. Viele Oberfranken haben einen ganz besonderen Bezug zum bayerischen Papst – ihn sogar in den 2872 Tagen seiner Amtszeit persönlich treffen können. In Bamberg fand am Donnerstagabend dazu der größte Gottesdienst in Oberfranken statt. Wir waren mit vor Ort und sammelten Stimmen ein, die es ab 18.00 Uhr in „Oberfranken Aktuell“ gibt.