Tag Archiv: Lautertal

© Pixabay / CC0 Public Domain / Symbolbild

Lautertal: Mit dem Audi auf die Skipiste geheizt

Einmal so richtig durch den Schnee heizen – das war am Sonntagabend (10. Februar) das Ziel eines 20-Jährigen aus Bad Rodach. Als er seinen Audi auf eine präparierte Skipiste steuerte war das Vergnügen aber rasch vorbei. Der Wagen blieb nämlich stecken und die Polizei bekam Wind von der Aktion.

„Fahrübungen“ mal anders

Gegen 18:00 Uhr kam der junge Mann an der Skipiste des WFC Coburg-Neukirchen an. Er wollte den frisch präparierten Hang nutzen, um Fahrübungen mit seinem Auto durchzuführen. Allerdings fuhr er sich im Schnee mit seinem Audi fest. Nur dank der Pistenraupe des Skiclubs konnte der 20-Jährige samt seinem Fahrzeug aus seiner misslichen Lage befreit werden.

Mehrere Hundert Euro Sachschaden

Bei der Aktion entstand ein Sachschaden von mehreren Hundert Euro. Die Skipiste musste im Anschluss neu präpariert werden. Und auch die Polizei bekam Wind von den Fahrübungen des Bad Rodachers. Sie ermittelt jetzt wegen Sachbeschädigung.

 

© Polizei Coburg

Unterlauter: Waschmaschine schuld an Kellerbrand in Mehrfamilienhaus

UPDATE (12:05 UHR)

Eine brennende Waschmaschine im Keller eines Mehrfamilienhauses in der Jenaer Straße, sorgte am Sonntag (03. Februar) um kurz vor 17:00 Uhr für einen Großeinsatz von Feuerwehr, Rettungsdienst, Technischen Hilfswerk und Polizei. Beim Eintreffen der Einsatzkräfte hatten die Anwohner das Gebäude bereits verlassen. Aus dem Treppenhaus des Hauses drang dichter schwarzer Rauch. Die Feuerwehrler betraten das Gebäude zur Brandbekämpfung mit schweren Atemschutz.

Feuer schnell unter Kontrolle

Im Keller fanden sie eine brennende Waschmaschine vor. Der Brand war schnell unter Kontrolle. Die Waschmaschine, die das Feuer auslöste, transportierte die Feuerwehr nach draußen. Zwei der Anwohner wurden vom Rettungsdienst mit Verdacht auf Rauchvergiftung ins Coburger Klinikum gebracht. An der Waschmaschine und im Kellerraum entstand ein Sachschaden von 2.500 Euro. Nach dem derzeitigen Stand der Ermittlungen ist von einem technischen Defekt an der Waschmaschine als Brandursache auszugehen.

ERSTMELDUNG (17:30 Uhr):

Wie die Polizei aktuell vermeldete, kam es am späten Sonntagnachmittag (3. Februar) zu einer starken Rauchentwicklung im Keller eines Mehrfamilienhauses im Lautertaler Ortsteil Unterlauter (Landkreis Coburg). Laut einer ersten Meldung der Polizei wurden drei Personen bei dem Vorfall leicht verletzt. Alle Bewohner des Anwesens haben das Haus in der Jenaer Straße verlassen. Die Rettungskräfte sind am Einsatzort tätig. Die genaue Ursache für die starke Rauchentwicklung ist noch nicht bekannt.

© nordbayern-aktuell / Archiv / Symbolbild

Lautertal: 15-jähriges Mädchen wird beim Zeitungsaustragen am Hals verletzt

Glücklicherweise nur leicht verletzt wurde ein 15-jähriges Mädchen am Samstagmittag (12.01.19), um 13.15 Uhr, in der Coburger Straße in Unterlauter (Landkreis Coburg), als sie beim Austragen der Zeitungen von einem Fahrzeugteil am Hals getroffen wurde.

Weiterlesen

Lautertal: Glätteunfall mit 8.000 Euro Sachschaden

Für die winterlichen Witterungsverhältnisse zu schnell unterwegs war am Samstagmorgen (5. Januar) ein 35-Jähriger mit seinem Pkw. Der Autofahrer befuhr kurz nach 07:00 Uhr die Frankenstraße zwischen den Lautertaler Ortsteilen Oberlauter und Tiefenlauter (Landkreis Coburg).

Weiterlesen

© TVO / Symbolbild

Lautertal: Ein Schwerverletzter und 40.000 Euro Schaden nach Unfall!

Zu einem schweren Verkehrsunfall kam es am Sonntagmorgen (7. Oktober) im Coburger Ortsteil Lautertal. Ein 31-jähriger Mann erlitt offensichtlich während der Fahrt gesundheitliche Probleme und überschlug sich in Folge mit dem Pkw. Durch den Unfall entstand mehrere zehntausend Euro Schaden. Weiterlesen

© Polizeiliche Kriminalprävention

Lautertal: Einbrecher stiehlt hochwertige Werkzeuge

Werkzeuge im Wert von mehreren tausend Euro stahl zwischen Donnerstagabend und Freitagnachmittag (07. September) ein Einbrecher aus einem Einfamilienhaus in der Straße „Steiniger Weg“ in Lautertal (Landkreis Coburg). Die Kriminalpolizei Coburg ermittelt und sucht Zeugen.

Weiterlesen

© Polizei / Symbolbild / Archiv

Hausdurchsuchung in Lautertal: Kripo findet Drogen & Aufzuchtanlage

Bei der Durchsuchung der Wohnräume eines 36-Jährigen in Lautertal (Landkreis Coburg) wurden Beamte der Kripo Coburg am Donnerstagnachmittag (06. September) fündig. Bei dem Mann wurden Drogen und eine Aufzuchtanlage für Marihuana-Pflanzen entdeckt.

Weiterlesen

© Pixabay / CC0 Public Domain / Symbolbild

Wucher-Rechnung in Lautertal: Schlüsseldienst verlangt Unsummen

Erneut schlug ein unseriöser Schlüsseldienst in Oberfranken zu. Diesmal fiel ein 68 Jahre alter Mann aus Lautertal (Landkreis Coburg) einem dreisten Schlüsseldienstmitarbeiter zum Opfer. Dieser verlangte am Samstag (31. März) eine vierstellige Summe für die Türöffnung und ein Schloss, das keine zwei Tage hielt. Die Polizei Coburg ermittelt nun gegen den Schlüsseldienst wegen Betrugs.

Weiterlesen

© Polizei Coburg

Lautertal: Autofahrer kracht in Brückengeländer

Mit Schürfwunden kam der Fahrer eines Kleinwagens davon, als er am Donnerstagabend (01. März) in Lautertal (Landkreis Coburg) bei einem Verkehrsunfall verursachte. Aus Unachtsamkeit prallt der Autofahrer gegen ein Brückengeländer und hatte noch Glück, dass er nicht samt seines Wagens von dieser stürzte. 

Weiterlesen

© Polizeipräsidium Oberfranken

Polizeieinsatz in Lautertal: 20-Jähriger rastet völlig aus

Ein Streit zwischen einer 24-Jährigen und ihrem 20 Jahre alten Lebensgefährten eskaliert am Montag (18. Dezember) kurz nach Mitternacht in Lautertal (Landkreis Coburg) derart, dass die Polizei einschreiten musste. Jedoch bekamen auch die Beamten den Zorn des jungen Mannes zu spüren.

Weiterlesen

© Polizeiinspektion Coburg

Lautertal: Transporter landet im Abwasserschacht

Einen noch im Bau befindlichen Abwasserschacht übersah am Dienstagnachmittag (12. September) ein 26-Jähriger mit seinem Transporter, in der Zehntstraße von Unterlauter, einem Ortsteil von Lautertal (Landkreis Coburg). Das Fahrzeug blieb mit dem linken Hinterrad in dem Schacht hängen.

Schaden in vierstelliger Höhe

Dabei fuhr sich der Fahrer mit seinem Transporter derart fest, dass ein Abschleppdienst anrücken musste. In der dortigen Straßenbaustelle war der abgedeckte und nicht überfahrbare Abwasserschacht für den 26-Jährigen nach eigenen Angaben nicht eindeutig erkennbar. Die Coburger Polizei ermittelt nun zum einen gegen den Fahrer des Transporters und zum anderen gegen einen Mitarbeiter der Baufirma, da vermutlich die Baustelle nicht ausreichend abgesichert war. Am Transporter entstand ein Schaden im niedrigen vierstelligen Bereich.

© Polizeiinspektion Coburg
© Pixabay /  CC0 Public Domain / Symbolbild

Lautertal: Tresor mit Bargeld aus Wohnwagen gestohlen

Einen Tresor mit einer größeren Menge Bargeld entwendeten in der Nacht zum Samstag (05. August) bislang Unbekannte aus einem abgestellten Wohnwagen in Unterlauter (Landkreis Coburg). Die Kripo Coburg hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet um Mithilfe aus der Bevölkerung.

Weiterlesen

© Lucas Drechsel / Symbolbild / Archiv

Lautertal: 82-Jährige wird von Auto überrollt

Am Samstag (22. Juli) gegen 17:10 Uhr kam es zu einem Verkehrsunfall im Rösersweg in Tiefenlauter (Landkreis Coburg). Eine 82 Jahre alte Frau wurde von einem rollenden Auto erfasst und verletzt.

Weiterlesen

A73 / Lautertal: Ersthelferin wird bei Unfall selbst verletzt

Auf der Autobahn A73 kam es am Montagabend (17. April) im Bereich Lautertal (Landkreis Coburg) zu einem Unfall. Ein Pkw-Fahrer (24) war gegen 22:15 Uhr in Richtung Coburg unterwegs, als er mit seinem Peugeot wegen Glatteis ins Schleudern geriet. Das Auto kam an der Mittelleitplanke der Autobahn zum Stillstand.

Weiterlesen

© TVO / Symbolbild

Meeder: Verkehrsrowdy nötigt Autofahrer

Ein bislang unbekannter Autofahrer gefährdete mit seiner rabiaten Fahrweise am Montag (10. April) bei Meeder (Landkreis Coburg) mehrfach einen BMW-Fahrer. Die Polizei hat nun ein Ermittlungsverfahren wegen Nötigung im Straßenverkehr eingeleitet.

Weiterlesen

1 2