Tag Archiv: Programm

Bamberger Symphoniker: Spielplan für neue Saison steht fest

Die Bamberger Symphoniker stellen die Konzertsaison 2017/2018 unter das Motto »Leidenschaft«. Intendant Marcus Rudolf Axt und Chefdirigent Jakub Hrůša stellten am Mittwoch (03. Mai) auf einer Pressekonferenz die Programme der kommenden Spielzeit vor, die Werke aus vier Jahrhunderten umfasst und die Entdeckung – von Johann Sebastian Bachs »Johannespassion« bis zu einer Uraufführung von Jörg Widmann.

Weiterlesen

Kulmbach: 14. Motorradsternfahrt bietet umfangreiches Programm

Größtes Motorradtreffen Süddeutschlands

Die frühlingshaften Temperaturen nutzen bereits viele Motorradbegeisterte, um ihre Maschinen aus dem Winterschlaf zu holen und erste Ausfahrten zu unternehmen. Um möglichst gefahrlos in die Saison zu starten, laden die oberfränkische Polizei, der Landesverband der Bayerischen Fahrlehrer und das bayerische Innenministerium gemeinsam mit der Kulmbacher Brauerei sowie der Stadt und dem Landkreis Kulmbach zur Motorradsternfahrt, dem größten Motorradtreffen Süddeutschlands, in die „heimliche Hauptstadt der Biker“ ein. Zum 14. Mal gibt die Motorradsternfahrt am 26. und 27. April den Startschuss zum Auftakt in die Zweiradsaison.  Engagiertes Ziel der Veranstaltung ist es, alle Verkehrsteilnehmer für ein verantwortungsvolles Verhalten im Straßenverkehr zu sensibilisieren.

Kostenlose Sicherheitstrainings

Unter dem Motto „ANKOMMEN STATT UMKOMMEN“ haben sich vor allem die kostenlosen Fahrsicherheitstrainings im Vorfeld der Motorradsternfahrt als wichtiger Baustein zur Verkehrssicherheitsarbeit etabliert, um die Biker auf die anstehende Motorradsaison vorzubereiten. Wann und wo diese Trainings durchgeführt werden, finden Sie im Internet auf der Homepage der Motorradsternfahrt unter www.motorradsternfahrt.de.

Vielfältiges Rahmenprogramm am Bikerwochenende

Die Kulmbacher Brauerei bietet den Bikern und Besuchern an beiden Veranstaltungstagen auf dem Gelände an der Lichtenfelser Straße erneut ein unterhaltsames Show- und Musik-Programm, unter anderem mit mehreren Rockbands und der Motorradshow „Globe of Speed“. Besonderer Beliebtheit erfreut sich alljährlich auch die mit neuesten Informationen gespickte Verkehrssicherheits- und Verkaufsmesse auf dem Veranstaltungsgelände. Wie die vergangenen Jahre zeigten, werden erneut mehrere Zehntausend Besucher zum Biker-Event nach Kulmbach kommen. Angeführt vom bayerischen Innenminister Joachim Herrmann startet schließlich am Sonntagmittag traditionell der Motorrad-Korso mit mehr als 10.000 Bikern, quer durch Kulmbach.

 


 

Stadt Bayreuth bietet Förderprogramm für Toleranz und Demokratie

Die Stadt Bayreuth führt auch im Jahr 2014 die Projektförderung im Zuge des Bundesprogramms „TOLERANZ FÖRDERN – KOMPETENZ STÄRKEN“ fort. Das Programm wurde in der Wagnerstadt im Jahr 2011 mit 13 Projekten gestartet und bislang erhielten insgesamt 42 Einzelprojekte Zuschüsse aus dem Fördertopf. Da das Programm allerdings vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend ausgeht und der Bundeshaushalt 2014 noch nicht verabschiedet wurde, wurden die Fördermittel vorerst nur bis zum 23. April 2014 bewilligt. Bis zu diesem Zeitpunkt hat das Ministerium der Stadt Bayreuth 28.000 Euro zur Projektförderung bereitgestellt.

Die Ziele des Programms sind die Förderung von zivilem Engagement, demokratischem Verhalten und dem Einsatz für Vielfalt und Toleranz. Insbesondere sollen Vorurteile gegen Menschen mit Migrationshintergrund abgebaut und Zeichen gegen den Rechtsextremismus gesetzt werden, schwerpunktmäßig sollen dabei auch Kinder und Jugendliche eingebunden werden.

Die Anträge können ab sofort beim Amt für Integration und soziale Projekte der Stadt Bayreuth gestellt werden, sie sind unter www.toleranz-foerdern.bayreuth.de erhältlich – dort gibt es auch mehr Informationen zum Thema.

Bei Unsicherheiten gibt es dazu eine neue externe Koordinierungsstelle, die Interessenten bei den Anträgen berät und Hilfe leistet: Der Verein „Schoko e. V.“ Ansprechpartnerin dort ist Silvia Herrmann, erreichbar unter der Telefonnummer 0921 / 251121 oder unter exko@schoko-bayreuth.de erreichbar.

 


 

 

Luisenburg Wunsiedel: Neue Räumlichkeiten & Programm 2014 vorgestellt

Nach den umfassenden Neu- und Umbauarbeiten auf der Luisenburg in Wunsiedel konnten am heutigen Mittwoch (13. November) die neuen Räumlichkeiten besichtigt werden. Deutschlands erfolgreichste Freilichtbühne hat mehrere Millionen Euro in den Umbau investiert. Zudem ist ein Ausblick auf die Festspiel-Saison 2014 gegeben worden. Die Veranstalter erwarten wieder einen gewaltigen Run auf die Karten und einen hervorragenden Vorverkauf im Weihnachtsgeschäft. Einen Überblick über das kommende Programm gibt es ab 18:00 Uhr in „Oberfranken Aktuell„.

 


 

 

Kloster Banz: 1. Oberfränkischer Breitbandgipfel

Mit dem neuen Breitbandprogramm hat die Bayerische Staatsregierung wichtige Weichen für die künftige Wettbewerbsfähigkeit gestellt. Bayern stellt für den Ausbau von Breitbandnetzen der nächsten Generation bis zum Jahr 2014 500 Millionen Euro Fördermittel zur Verfügung, maximal 500.000 Euro je Kommune. Der von der Kommission genehmigte Subventionsrahmen beträgt maximal 2 Milliarden Euro. Bayern hat damit ein Programm auf die Beine gestellt, das europaweit absolut einmalig ist. Sorge bereitet den Vertretern der Kommunen allerdings die hohe Komplexität des neuen Förderprogramms. Im Rahmen des Breitbandgipfels soll das Thema „Breitband“ von verschiedenen Seiten beleuchtet werden. Hochrangige Vertreter aus Politik und Wirtschaft sind auf Kloster Banz vor Ort. Wir greifen das Thema heute ab 18.00 Uhr in „Oberfranken Aktuell“ auf.