Tag Archiv: Rumäne

© Bundespolizei

A9 / Pegnitz: BMW liefert sich irre Verfolgungsjagd mit der Polizei!

Am Mittwochabend (1. Mai) konnte die Polizei Bayreuth einen Mann auf der A9 bei Pegnitz (Landkreis Bayreuth) stellen. Der 25-jährige Rumäne wird aufgrund mehrerer Delikte gesucht, unter anderem von der Staatsanwaltschaft Baden-Württemberg.

Weiterlesen

© Bundespolizei

Münchberg: 1.862 Euro Geldstrafe oder 105 Tage Haft

Einen mit Haftbefehl gesuchten Rumänen machten Fahnder vom Bundespolizeirevier Hof am Samstag (21. Oktober) auf dem Autohof Münchberg (Landkreis Hof) ausfindig. Gegen den Mann bestand wegen Körperverletzung ein von der Staatsanwaltschaft Berlin offener Haftbefehl. Dieser forderte entweder 105 Tage Haft oder die Zahlung einer Geldstrafe von 1.862 Euro.

Weiterlesen

© Polizeiliche Kriminalprävention

Schwarzenbach / Saale: Einbruchsserie aus 2016 aufgeklärt

Mehrere Einbrüche in verschiedene Firmen im Dezember 2016 konnte die Polizei jetzt dank eines Spurentreffers aufklären. Somit konnte ein 38-jähriger Rumäne als mutmaßlicher Täter identifiziert werden, der für die Taten in Schwarzenbach an der Saale (Landkreis Hof) verantwortlich war.

Weiterlesen

© Polizei

Lichtenfels / B289: Polizei stoppt 22-jährigen Rumänen

Eine Anzeige wegen Fahrens trotz Fahrverbot und Überladung sind das Resultat einer Verkehrskontrolle von Beamten der Coburger Verkehrspolizei am vergangenen Freitag Nachmittag (08. April). Die Beamten kontrollierten auf der B289 ein rumänisches Gespann, bestehend aus einem 3,5 Tonner-Lkw und einem Anhänger.

Weiterlesen

Selbitz (Lkr. Hof): Kupferdieb in Frankreich überführt

Dank einer erfolgreicher Ermittlungsarbeit der Nailaer Polizei, wurde jetzt ein Kupferdieb entlarvt und in Frankreich festgenommen. Im Dezember 2013 brach der Mann in ein Einfamilienhaus in Selbitz ein. Hier hatte es der Mann auf Kupferrohre und Kupferkabel abgesehen. Er hinterließ einen Schaden von über 7.000 Euro.

Weiterlesen

© Bundespolizei

Naila: Italiener & Rumäne schleusen Syrer durch Deutschland

Den Fahndern der Selber Bundespolizei gelang es in der Nacht zum Freitag (12. September) erneut, zwei Einschleusungen zu vereiteln. Eine Zivilstreife des Hofer Bundespolizeireviers kontrollierte in der Früh an der Rastanlage Frankenwald der Autobahn A9 zwei PKW mit italienischer Zulassung.

Weiterlesen

Hof: Betrüger spähen Bankdaten aus – 2 Rumänen in Haft

Mit einem Haftbefehl endeten die dreisten Machenschaften zweier rumänischer Betrüger am Wochenende. Die Männer hatten mit dem Ziel des sogenannten „Skimming“, dem illegalen Ausspähen elektronischer Daten von Zahlungskarten, in einer Bankfiliale im Stadtgebiet von Hof einen Geldausgabeautomaten manipuliert.

Weiterlesen

Hof: Gesuchter gewalttätiger Rumäne (16) gefasst

Am Vormittag des gestrigen Donnerstags (14. November) kontrollierten Beamten der Selber Bundespolizei am Hofer Hauptbahnhof einen 16-Jährigen. Bevor die Polizisten die Personendaten des Jugendlichen mit dem Fahndungscomputer abgleichen konnten, leistete der Jugendliche Widerstand, entzog sich dem Zugriff und ergriff die Flucht – mit gutem Grund, wie sich später herausstellte. Denn der junge Rumäne wurde per Untersuchungshaftbefehl der Staatsanwaltschaft Berlin wegen gefährlicher Körperverletzung gesucht, zudem lag wegen Betrugs eine weitere Ausschreibung zur Aufenthaltsermittlung vor.

Weit kam der 16-jährige auf seiner Flucht indes nicht, die sofort eingeleitete Fahndung führte durch einen Bürgerhinweis nach wenigen Minuten zum Erfolg und der jugendliche Gewalttäter konnte in einem Hinterhof in der Hofer Innenstadt gestellt werden.