Tag Archiv: Weiden

TVO Sommermacher starten am Montag: Sie können gewinnen!

Die TVO Sommermacher sind unterwegs! Wir zeigen Ihnen einige der schönsten Orte in Oberfranken, für Ihren Sommer zu Hause! Immer mit dabei: Das neue Fiat 500 Hybrid Cabrio mit sparsamer Hybrid-Technologie und vielen Ausstattungshighlights. Und das können Sie für eine Woche gewinnen. Außerdem bessern wir täglich Ihre Urlaubskasse auf. Sie müssen nur unsere Gewinnfragen beantworten. Die TVO-Sommermacher starten am 27. Juli. Zwei Wochen lang zeigen wir Ihnen jeweils Montags, Mittwochs und Freitags einen besonders schönen Ort in Oberfranken. Zu jedem Beitrag gibt es eine Gewinnfrage. Mit der richtigen Antwort bekommen Sie die Chance auf eine Woche mit dem Fiat 500 Hybrid Cabrio von MGS Motorgruppe Sticht und 50 Euro. Also einschalten, mitmachen und gewinnen!

Unsere Gewinnspielfrage, mit der Sie 50 Euro & eine Woche mit dem Fiat 500 Hybrid Cabrio von MGS Motorgruppe Sticht gewinnen können:

Wonach ist die Stadt Weiden benannt?

A)  Nach einem Komponisten

B)  Nach einem Baum

Rufen Sie an unter: 01378 – 997 888

Leitung bis Montag (10:00 Uhr) geschaltet.

(0,50 € / Anruf aus dem deutschen Festnetz.
Mobilfunkpreise können deutlich abweichen.)

Gewinnspielsatzung

Datenschutz

 

Alle Stationen der TVO-Sommermacher-Tour:
TVO Sommermacher: Letztes Ausflugsziel führt in die Oberpfalz
TVO Sommermacher: Zu Besuch in Bad Alexandersbad - dem kleinsten Heilbad Bayerns
TVO Sommermacher: Italienisches Flair in Kulmbach
TVO Sommermacher: Faszination Greifvogelpark Wunsiedel
TVO Sommermacher: Tierischer Besuch am Röhrensee
TVO Sommermacher: Idylle im Botanischen Garten in Hof


Die TVO Sommermacher sind ab Montag unterwegs!

© Bundespolizei / Symbolfoto

Marktredwitz / Waldsassen: Polizei nimmt mutmaßlichen Serieneinbrecher fest

Zum Ende des Jahres 2019 machte sich mindestens ein Täter an mehr als 50 Häusern in Waldsassen (Oberpfalz) und an mehr als 60 Mehrfamilienhäusern im Marktredwitz (Landkreis Wunsiedel) zu schaffen. Eine Ermittlungsgruppe der Polizei mit Beamten aus der Oberpfalz und aus Oberfranken nahm die Spur in diesen Fällen auf. Am Sonntag (12. Januar) konnte ein Tatverdächtiger auf frischer Tat in der Breslauer Straße von Marktredwitz festgenommen werden. Weiterlesen

30.000 Euro Schaden bei Thiersheim: Lkw & Pkw prallen auf der A93 gegen Leitplanke!

UPDATE (22. November / 9:00 Uhr):

Ein schwerer Verkehrsunfall ereignete sich am gestrigen Montagnachmittag (21. Januar) auf der Autobahn A93 auf der Höhe von Thiersheim im Landkreis Wunsiedel. Ein Lkw-Fahrer übersah einen Pkw, woraufhin beide Fahrzeuge im Anschluss gegen die mittlere Schutzplanke kollidierten. Hierbei entstand ein Gesamtschaden von mehreren zehntausend Euro.

Beide Unfall-Fahrerzeuge kollidieren mit der Schutzplanke

Gegen 15:20 Uhr befuhr der 58-jährige Lkw-Fahrer die A93 in Fahrtrichtung Regensburg. Im Bereich der Anschlussstelle von Thiersheim wechselte er von der rechten auf die linke Spur und übersah dort den VW-Golf, worin zwei junge Frauen (19 und 15 Jahre) gesessen waren. Der Pkw stieß daraufhin in die mittlere Schutzplanke. Der 58-Jährige verlor ebenso die Kontrolle über seinen 18-tonner Laster und prallte gegen die Mittelschutzplanke.

A93 wird nach dem Unfall komplett gesperrt 

Die beiden Insassen des Pkw erlitten durch den Unfall leichte Verletzungen und wurden in das Klinikum Marktredwitz (Landkreis Wunsiedel) eingeliefert. Durch die Wucht des Zusammenstoßes verstreuten sich Fahrzeugteile auf die gesamte Fahrbahn. Die A93 musste im Anschluss während den Bergungsarbeiten komplett gesperrt werden. Laut Polizei entstand ein Sachschaden von 30.000 Euro.

EILMELDUNG (16:20 Uhr):

Wie die Polizei soeben mitteilte, ereignete sich am heutigen Montagnachmittag (21. Januar) ein Lkw-Unfall auf der Autobahn A93 zwischen der Anschlussstelle Höchstädt und Thiersheim im Landkreis Wunsiedel. Hierbei soll der Lkw gegen die mittlere Schutzplanke kollidiert sein. Laut Polizei ist eine Person leicht verletzt. Die Unfallstelle ist momentan in Fahrtrichtung Weiden komplett gesperrt. Zahlreiche Einsatzkräfte sind vor Ort. Weitere Informationen sind derzeit nicht bekannt. In diesem Bereich kommt es zu Verkehrsbehinderungen.

© Landratsamt Lichtenfels

Lichtenfels / Weiden: „Weidener Berg“ für Felssicherungsarbeiten gesperrt

Die Kreisstraße LIF19 wird aufgrund von Felssicherungsarbeiten am Weidener Berg vom Montag (29. Oktober) 8:00 Uhr bis einschließlich Samstag (03. November) voll gesperrt. Die Umleitung erfolgt über Wunkendorf – Modschiedel – Weiden und umgekehrt in der Gegenrichtung. Mit den geplanten Maßnahmen will man die Verkehrssicherheit bei einem möglichen Steinschlag verbessern.

Weiterlesen

Selb: BHS tabletop mit positiver Bilanz für 2015

Das börsennotierte Unternehmen BHS tabletop aus Selb (Landkreis Wunsiedel) hat die Bilanz für das abgeschlossene Geschäftsjahr 2015 vorgelegt. Der Weltmarktführer für Profi-Porzellan legte beim Konzernumsatz zweistellig zu. Auch das operative Ergebnis wuchs zweistellig.

Weiterlesen

Autowelt König: Weitere Standorte verkauft / keine Hoffnung für Wunsiedel

Insolvenzverwalter Joachim Exner informierte am Dienstagmorgen auf einer Betriebsversammlung über den Investorenprozess für die insolvente Autohandelsgruppe „Autowelt König“. Demnach konnten die Standorte Weiden an die Firma „RSZ Automobile“ und Tirschenreuth an die Firma „Enslein & Schönberger“ verkauft werden. Insgesamt 47 Jobs wurden somit gerettet. Für den Hauptsitz in Wunsiedel fand Exner allerdings keinen Investor. Für die beiden Standorte (Audi & VW), welche seit Jahren Verluste einfahren, war kein Käufer bereit, diese zu übernehmen. Mehr ab 18.00 Uhr in „Oberfranken Aktuell„.

 

Insolvenzverwalter Joachim Exner im TVO-Interview: