Tag Archiv: zerstört

© Polizei

Ebermannstadt: Unbekannte hinterlassen Spur der Verwüstung

In der Nacht zum Dienstag (27. März) trieben bislang unbekannte Täter in Ebermannstadt (Landkreis Forchheim) ihr Unwesen. Eine Gruppe von vier Personen soll mehrere Sachbeschädigungen begangen haben. Die Polizei ermittelt.

Weiterlesen

© Pixabay / CC0 Public Domain / Symbolbild

Vandalismus in Bayreuth: Unbekannte verwüsten Rohbau

Einen Schaden im fünfstelligen Bereich verursachten bislang Unbekannte vergangenes Wochenende an einem Rohbau im Gewerbepark „Am Flugplatz“* in Bayreuth. Arbeiter entdeckten am Montag (12. Juni) das Chaos auf dem Dach des Flachbaus.

Weiterlesen

Bamberg: Historische Figur muss aufwendig restauriert werden

Bei einem Gewittersturm am vergangenen Wochenende, stürzte ein starker Ast auf die Kreuzigungsgruppe an der Oberen Brücke in Bamberg. Durch den herabstürzenden Ast wurde die Figur der Maria vom Sockel gestoßen und zerbrach. Inzwischen begutachtete ein Restaurator die historische Figur. Der Schaden kann jedoch noch nicht beziffert werden.

Restauration wird mindestens ein Jahr andauern

Für die weiteren Schritte wollen sich die Stadt Bamberg und das Landesamt für Denkmalpflege absprechen, mit einer Rückkehr der Figur sei aber frühestens in einem Jahr zu rechnen. Der Vorfall ereignete sich am Freitagabend (09. Juni), als ein Gewitter über Bamberg hinweg zog. Der Ast eines Ahornbaums fiel auf das Figurenensemble „Kreuzigungsgruppe“. Die Figur der Maria löste sich vom Sockel und wurde stark beschädigt. Personen wurden nicht verletzt. Den Ahornbaum an der Oberen Brücke hat die Feuerwehr noch am Freitagabend gefällt.

TVO-Kurznachrichten vom 12. Juni 2017
© TVO / Symbolbild

Randale in Coburg: 35.000 Euro Schaden im Esco-Park angerichtet

Einen Sachschaden von mindestens 35.000 Euro richtete ein zunächst Unbekannter bereits am Ostersonntag (16. April), zwischen 01:00 Uhr und 02:00 Uhr in der Nacht, in einer Arztpraxis im Esco-Park in der Rosenauer Straße in Coburg an. Außerdem beschädigte er im Außenbereich die Zufahrtsschranke und ein geparktes Auto. Mittlerweile konnte ein verdächtiger 33-Jähriger ermittelt werden.

Weiterlesen

© TVO

Bad Rodach (Lkr. Coburg): Toilette mit Chinaböller gesprengt

Wie die Polizei in Bad Rodach (Landkreis Coburg) am heutigen Dienstag (12. Januar) mitteilte, feierten Unbekannte auf eine eher ungewöhnliche Art und Weise am Silvestertag in das neue Jahr. Statt des üblichen Feuerwerks, zerstörten sie mithilfe eines Chinaböllers eine öffentliche Toilette in der Stadt.

Weiterlesen