© TVO / Symbolbild

Bamberg: 39-Jähriger eskaliert & würgt Nachbarin

Zu einem ungewöhnlichen Fall eines Nachbarschaftsstreites kam es am Mittwochnachmittag (01. Januar) in der Domstadt. Ein 39-Jähriger eskalierte völlig, würgte seine Nachbarin und bedrohte die alarmierten Polizisten.

Mann gerät außer Rand und Band

Gewaltsam drang der 39-Jährige in die Wohnung seiner 19-jährigen Nachbarin ein. Dann fing er an diese grundlos an zu Würgen. Weiterhin schlug er mit einem Brecheisen auf die Möbelstücke der jungen Frau ein. Beim Eintreffen der Streife hatte sich der Mann bereits wieder in seine Wohnung zurückgezogen.

39-Jähriger bedroht die Beamten

Als er von den Polizisten angesprochen wurde, schrie er auch diese an und bedrohte sie. Nur unter größter körperlicher Anstrengung war es den Beamten möglich, den Beschuldigten zu fesseln. Gegen den Mann wurde im Anschluss Haftbefehl erlassen. Nun befindet er sich in der Justizvollzugsanstalt. Die junge Frau und auch ein Polizist wurden bei der Tat leicht verletzt.



Anzeige