Bei Glätte zu schnell unterwegs

Wunsiedel: Am Donnerstagabend, gegen 17.50 Uhr, geriet ein 18-jähriger Einheimischer mit seinem Pkw auf der Burggraf-Friedrich-Straße aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit bei winterglatter Fahrbahn ins Schleudern und rammte das ordnungsgemäß am Fahrbahnrand geparkte Auto einer gleichaltrigen Fichtelbergerin. Durch den Anprall wurde dieses Auto wiederum auf das davor geparkte Fahrzeug eines 54-jährigen Weißenstädters geschoben. Der Unfallverursacher erlitt eine leichte Schulterverletzung, die im Krankenhaus Marktredwitz behandelt wurde. An den Fahrzeugen entstand ein Sachschaden von insgesamt 10.000 Euro.



Anzeige