Coburg: Zwei Verletzte bei Unfall auf Angerkreuzung

Bei einem Unfall auf der Coburger Angerkreuzung wurden am Mittwochnachmittag (20. November) zwei Personen leicht verletzt. Wie die Polizei am Donnerstag mitteilte, bog gegen 14:00 Uhr ein 81-Jähriger Peugeot-Lenker von der Goethestraße nach links in die Schützenstraße ein. Hierbei missachtete er aber eine rote Ampel. Zeitgleich fuhr ein Skoda-Fahrer aus der Schützenstraße geradeaus über die Kreuzung in Richtung Frankenbrücke. Beide Fahrzeuge stießen zusammen und wurden stark beschädigt. Der Schaden beziffert sich auf 15.000 Euro.

 

 


 

 



Anzeige