Ebersdorf: Links blinken und Rechts abbiegen

Ein Schaden von mindestens 5.000 Euro und zwei demolierte Autos waren am Dienstagnachmittag (2. Mai) die Bilanz eines Unfalls in der Coburger Straße von Ebersdorf (Landkreis Coburg). Verletzt wurde bei dem Zusammenstoß der beiden Pkw glücklicherweise niemand.

Fahrverhalten falsch interpretiert 

Eine Fiat-Fahrerin (67) aus Ebersdorf wollte nach rechts in ein Grundstück einbiegen. Hierbei betätigte die Fahrerin erst den Blinker in die andere Richtung um anzuzeigen, dass sie nach links ausholen möchte. Dies interpretierte die Fahrerin (37) eines Volkswagens aus dem Itzgrund allerdings anders. Sie ging davon aus, dass der Fiat am linken Fahrbahnrand anhalten möchte. Deshalb wollte sie an dem Fiat rechts vorbei fahren. Als die Ebersdorferin allerdings unvermittelt nach rechts zog, um in die Grundstückseinfahrt abzubiegen, fuhr die 37-Jährige in den Fiat.

Bußgeld für beide Fahrerinnen

Da sich laut dem Polizeibericht bei dem Zusammenstoß beide Fahrzeugführerinnen nicht entsprechend der Straßenverkehrsordnung verhalten haben, werden wohl auch beide Fahrerinnen mit einem Bußgeld rechnen müssen.

 



Anzeige