EHC Bayreuth: Vorstand Stefan Weiß erklärt Rücktritt

Wie auf der Facebook-Seite der Bayreuth Tigers am Mittwochnachmittag zu lesen war, hat der 1. Vorstand des EHC Bayreuth, Stefan Weiß, seinen Rücktritt erklärt. Weiß bat den Vorstand, ihn von seinen Aufgaben als Vorsitzender zu entbinden. Als Begründung für diesen Schritt gibt Weiß die berufliche Belastung als Unternehmer und die umfangreiche Arbeit an der Spitze des Eishockeyvereins an. Beides gemeinsam ließ sich laut Weiß nicht mehr verbinden. „Es ist mir nicht leicht gefallen, diesen Weg zu gehen, aber ich habe gemerkt, dass ich nicht 100% geben kann“, so Stefan Weiß. Das Sponsoring der Tigers durch seine Firma ist von dem Rückzug als Vorstand nicht betroffen. In kürze findet bei den Tigers eine Vorstandssitzung statt, bei der das weitere Vorgehen besprochen wird.

 


 

 



Anzeige