© Pixabay /  CC0 Public Domain / Symbolbild

Gößweinstein: 17-Jährige nach Pferdetritt schwer verletzt

Ein 17-jähriges Mädchen erlitt am Sonntagabend (10. April) auf einem Gößweinsteiner Pferdehof (Landkreis Forchheim) schwere Verletzungen, als sie von einem Pferd ins Gesicht getreten wurde. Die 17-Jährige kam mit dem Rettungsdienst in eine Spezialklinik.

Verdacht auf Kieferbruch

Gegen 17:15 Uhr wollte die 17-Jährige eine hinter dem Pferd stehende Ziege verscheuchen. Plötzlich trat das Pferd nach hinten aus und traf das Mädchen mit dem Huf im Gesicht. Mit Verdacht auf einen Kieferbruch sowie mit mehreren ausgeschlagenen Zähnen, wurde sie ins Krankenhaus gebracht. Lebensgefahr bestand nicht.



Anzeige