© TVO / Symbolbild

Gößweinstein: Polizeieinsatz eskaliert – Polizist (37) verletzt!

Am Sonntag (15. Dezember) eskalierte ein Polizeieinsatz in Gößweinstein (Landkreis Forchheim). Hierbei wurde ein 37-jähriger Polizist derart verletzt, sodass er bis auf weiteres dienstunfähig ist.

28-Jähriger Gast wird aggressiv

Gegen 2:00 Uhr wurde die Polizei Ebermannstadt zu einem Anwesen in der Gartenstraße gerufen, weil ein 28-jähriger angetrunkener Besucher das Grundstück nicht verlassen wollte. Nachdem der Mann dem Platzverweis nicht Folge leistete, wurde er auf dem Weg vom Grundstück plötzlich aggressiv und griff die zwei Beamten an. Ein 37-jähriger Polizist wurde auf den Boden geschubst und verletzt.

Von Polizistin gefesselt

Mit Hilfe seiner  Kollegin konnte der Beschuldigte anschließend gefesselt und auf die Dienststelle verbracht werden. Auch der Angreifer erlitt bei der Fesselung leichtere Verletzungen. Der verletzte Polizist wurde im weiteren Verlauf im Krankenhaus ambulant behandelt und ist bis auf weiteres dienstunfähig. Bei dem Täter wurde eine Blutentnahme durchgeführt und er muss nun mit einer Anzeige wegen Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte rechnen.



Anzeige