© News5/Holzheimer

Goldkronach: Einsatzkräfte retten Bewohner & Haustiere aus dem verqualmten Gebäude!

UPDATE (11:40 Uhr):

Zu einem Brand in einem Mehrfamilienhaus kam es am Freitagmorgen (07. Februar) in Goldkronach im Landkreis Bayreuth. Drei Personen wurden durch das Feuer verletzt. Die Kripo Bayreuth nahm die Ermittlungen zu der bislang unklaren Brandursache auf.

Einsatzkräfte retten Bewohner teilweise vom Balkon

Gegen 8:15 Uhr verständigten Anwohner die Einsatzkräfte, nachdem sie das Rauch aus dem Mehrfamilienhaus in der Straße "Am Stadtwald" bemerkten. Die Feuerwehr evakuierte mehrere Bewohner aus dem verqualmten Anwesen, teilweise mussten Personen vom Balkon gerettet werden. Laut einer Nachrichtenagentur retteten die Einsatzkräfte auch die Hautiere der Bewohner.

Feuer bricht im Bereich der Heizung aus

Drei Personen erlitten bei dem Brand eine leichte Rauchgasvergiftung und wurden von den Rettungskräften in ein Krankenhaus gebracht. Ersten Erkenntnissen zufolge brach das Feuer im Bereich der Heizung im Keller des Anwesens aus. Der Schaden kann aktuell noch nicht beziffert werden. 

© News5/Holzheimer© News5/Holzheimer© News5/Holzheimer© News5/Holzheimer© News5/Holzheimer© News5/Holzheimer© News5/Holzheimer

ERSTMELDUNG (11:05 Uhr)

Am Freitagmorgen (07. Februar) ist ein Feuer in einem Wohnhaus in Goldkronach im Landkreis Bayreuth ausgebrochen. Laut ersten Informationen der Polizei ist der Brand in der Heizung des Hauses entstanden. Es kam zu einer starken Rauchentwicklung. Nach Angaben der Nachrichtenagentur News5 wurden bei dem Brand sieben Personen leicht verletzt. Zudem mussten mehrere Haustiere aus dem Gebäude gerettet werden. Die Brandursache ist noch unklar.

  • Eine offizielle Pressemitteilung der Polizei steht noch aus!


Anzeige