© Pixabay / CC0 Public Domain / Symbolbild

Kronach: Mustang wegen Reh aufs Dach gelegt

Ein kreuzendes Reh war laut Angaben der Polizei die Ursache für einen Verkehrsunfall am Dienstag (6. November). Ein 24-jähriger Mustang-Fahrer wollte dem Tier ausweichen und verlor dabei die Kontrolle über seinen Wagen. Der Schaden beläuft sich auf rund 45.000 Euro.

Reh kreuzt plötzlich die Straße

Der junge Mann war gegen 23:00 Uhr mit seinem neuwertigen Ford Mustang auf der Kreisstraße 12 von Ruppen kommend in Richtung Vogtendorf unterwegs. Plötzlich tauchte unvermittelt ein Reh vor ihm auf der Straße auf. Der 24-Jährige versuchte noch auszuweichen, geriet hierbei jedoch nach links von der Fahrbahn ab.

Fahrzeug landet auf dem Dach

Der Mustang kippte daraufhin um und blieb auf dem Dach liegen. Die Insassen des Pkw blieben glücklicherweise unverletzt. Am Pkw entstand jedoch hoher Sachschaden von geschätzten 45.000 Euro. Der Wagen musste durch einen verständigten Abschleppdienst geborgen werden.



Anzeige