Kunreuth (Lkr. Forchheim): Werkstatt im Keller ausgebrannt

In der Nacht brennt in Kunreuth im Landkreis Forchheim der Keller eines Einfamilienhauses. Das Feuer entsteht möglicherweise durch die Selbstentzündung eines mit Leinöl getränkten Lappens. Die Werkstatt im Keller brennt komplett aus. Die Feuerwehren aus Kunreuth, Weingarts, Leutenbach und Oberehrenbach sind im Einsatz. Eine 46-jährige Frau erleidet eine leichte Rauchgasvergiftung. Die übrigen Familieangehörigen können das Haus glücklicherweise unverletzt verlassen. Der Schaden beläuft sich auf 35.000 Euro.  

 


 

 



Anzeige