© HWK Oberfranken

Leistungswettbewerb des Deutschen Handwerks: 11 Sieger aus Oberfranken

Ein Höhepunkt des diesjährigen Bayerischen Handwerkstags in Amberg war die Abschlussfeier des Bayerischen Leistungswettbewerbs des Deutschen Handwerks 2015. In rund 100 Berufen traten die besten Junghandwerkerinnen und Junghandwerker aus den einzelnen Kammerbezirken gegeneinander an und ermittelten die jeweils Besten ihres Berufs.

21 Podestplätze gehen nach Oberfranken

Im Jahr 2015 haben die oberfränkischen Junghandwerker beim Leistungswettbewerb mit 11 oberfränkischen Landessiegern, 6 Landeszweiten und 4 Landesdritten hervorragend abgeschnitten.

Thomas Zimmer: „Wir sind sehr stolz“

„Wir sind sehr stolz auf unsere Handwerksjugend. Das ist für uns eine sehr gute Bilanz“, freuten sich HWK- Präsident Thomas Zimmer und Hauptgeschäftsführer Thomas Koller anlässlich der Auszeichnung der Landessieger am Freitag (23. Oktober) in Amberg.

Erfolg durch „Lebenslanges Lernen“

Thomas Koller machte deutlich, dass zum weiteren Erfolg „Lebenslanges Lernen“ nötig sei. „Meisterinnen und Meister sind gefragte Fach- und Führungskräfte und anerkannte Ausbilder. Der Meisterbrief ist der perfekte Start in eine Tätigkeit als selbstständiger Unternehmer.

 

>>> Alle Sieger aus Oberfranken im Überblick als pdf-Download! <<<

 



 



Anzeige