© FFW Neustadt bei Coburg

Neustadt bei Coburg: Technischer Defekt an Brand schuld

Dem Brandfahnder der Kripo Coburg liegen erste Erkenntnisse zur Ursache eines Brandes in Neustadt bei Coburg vor. Ein technischer Defekt im inneren Dachbereich dürfte gestern Mittag zu dem Feuer geführt haben. (Wir berichteten.)

Das Einfamilienhaus steht im Stadtteil Ketschenbach. Weit über 80 Einsatzkräfte von Feuerwehr, Rettungsdienst und Polizei waren im Einsatz. Die Ermittlungen des Brandfahnders ergaben, dass das Feuer im Bereich des Giebels durch einen technischen Defekt entstand. Die Flammen bahnten sich dann ihren Weg nach außen und griffen unter anderem auch auf den Balkon über. Bei dem Brand entstand ein Schaden in Höhe von etwa 100.000 Euro.

 



 



Anzeige