Oberfranken: Baden Verboten! – Keime & Bakterien in Badegewässern

Diese heißen Temperaturen schreien förmlich nach einer Abkühlung. Badegäste am Quellitzsee in Tauperlitz und beim Flussbad in Lichtenfels müssen aber auf einen Sprung in das kühle Nass verzichten. Die Behörden haben für die Gewässer ein Badeverbot verordnet. Aufgrund der ergiebigen Niederschläge Anfang Juni und des einhergehenden Hochwassers können Verunreinigungen mit Keimen und Bakterien nicht ausgeschlossen werden. Mehr ab 18.00 Uhr in „Oberfranken Aktuell„.

 


 

 



Anzeige