Oberfranken: Platzgummer-Martin nimmt neues Amt an

Die Vizepräsidentin der Regierung von Oberfranken, Petra Platzgummer-Martin, tritt ab 1. September 2016 ein neues Amt an. Sie wird im bayerischen Innenministerium Leiterin der Abteilung Verfassungsschutz und Cybersicherheit, wie das Innenministerium auf Anfrage von TV Oberfranken am Montag (25. Juli) bestätigte.

Nachfolger noch nicht bestimmt

Der Vorschlag kam auf Anregung des bayerischen Innenministers Joachim Herrmann. Der Ministerrat stimmte nun zu. Platzgummer-Martin folgt damit Brigitta Brunner nach, die am 1. Juli 2016 den Posten der Regierungspräsidentin von Oberbayern antrat. Wer Petra Platzgummer-Martin in der Regierung von Oberfranken nachfolgt, ist bislang noch nicht entschieden. Sie selbst war seit dem 1. Januar 2007 Vizepräsidentin der Regierung von Oberfranken



Anzeige