Scheßlitz (Lkr. Bamberg): Zeugen nach Einbruch gesucht

Eine böse Überraschung erlebte am Samstagabend (09. Mai) eine Familie bei der Rückkehr in ihr Wohnhaus. Unbekannte drangen in ihr Anwesen in der Zeckendorfer Straße in Scheßlitz ein. Die Kriminalpolizei Bamberg bittet um Zeugenhinweise.

Die kurze Abwesenheit der Bewohner, am Samstagabend zwischen 19:30 Uhr und 23:00 Uhr, nutzten die Einbrecher und stiegen in das Einfamilienhaus ein. Nach ersten Erkenntnissen schlugen die Unbekannten die Verglasung der Terrassentür ein und gelangten so ins Gebäude. Anschließend durchwühlten sie im Inneren sämtliche Räume bevor sie mit ihrer Beute unerkannt entkommen konnten. Der genaue Entwendungsschaden steht zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht fest, dürfte jedoch einige hundert Euro betragen. Der verursachte Sachschaden wird auf etwa 300 Euro geschätzt.

Die Polizei ermittelt und bittet um Hinweise

Der Kriminaldauerdienst hat vor Ort die Ermittlungen aufgenommen und sucht in diesem Zusammenhang nach zwei bislang unbekannten Frauen. Diese waren am Samstagabend im Bereich der Zeckendorfer Straße unterwegs.Die Kripo Bamberg bittet um Mithilfe der Bevölkerung und fragt: 

  • Wer kann Hinweise zu den unbekannten Frauen geben?
  • Wem sind am Samstagabend zwischen 19:30 Uhr und 23:00 Uhr, verdächtige Personen und/oder Fahrzeuge in der Zeckendorfer Straße aufgefallen?
  • Wer hat ungewöhnliche Geräusche wahrgenommen und/oder kann sonst Hinweise geben, die im Zusammenhang mit dem Einbruch stehen könnten?

Hinweise nimmt die Bamberger Kriminalpolizei unter der Telefonnummer 0951/9129-491 entgegen.

 



 



Anzeige