Selb: Gefräßiger Rasenmähroboter kappt Heizölschlauch

Bei der Heizölanlieferung am Dienstagvormittag zu einem Anwesen in Unterweißenbach übersah der Tankwagenfahrer, dass dort ein Rasenmähroboter unterwegs war und legte den Schlauch über die Wiese. Der Roboter machte sich dann zunächst unbemerkt über den Schlauch her und schlitzte diesen auf, worauf rund 400 Liter Heizöl auf den Rasen liefen und versickerten. Die Feuerwehr Selb streute mit Ölbinder den Bereich ab und deckte auch mit Folien ab, da eine Regenguss nicht auszuschließen war. Über das weitere Vorgehen zur Beseitigung des kontaminierten Erdreichs entscheidet noch das Wasserwirtschaftsamt. 

 


 

 



Anzeige