© TVO

Selb: Gullydeckel von Brücke auf Fahrbahn geworfen!

Die Landespolizeiinspektion Selb ermittelt aufgrund eines gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr am vergangenen Dienstag. Ein Spaziergänger bemerkte zunächst in der Christoph-Krautheim-Straße in Selb einen nicht abgedeckten Gullyschacht.

Gullydeckel liegt auf Staatsstraße

Den fehlenden Gullydeckel entdeckte wenig später ein Mitarbeiter des Bauhofs Selb neben der Fahrbahn der Staatsstraße in Richtung Tschechien. Ein oder mehrere Täter hatten laut dem Polizeibericht den rund 20 Kilo schweren Deckel zu einer Brücke über die Straße geschleppt und von dort auf die Fahrbahn geworfen.

Schaden von rund 2.000 Euro

Durch den Einschlag des Gullydeckels wurde an der Straße ein geschätzter Schaden von rund 2.000 Euro verursacht. Glücklicherweise wurde dadurch kein Unfall auf der Straße ausgelöst.

Polizei sucht Zeugen

Die Polizei sucht nun Zeugen, die in diesem Fall Wahrnehmungen gemacht haben. Diese werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 09287/9914-0 zu melden.

Aktuell-Bericht vom Donnerstag (4. August)


Anzeige