Tag Archiv: Kommunen

© ver.di

ÖPNV in Bamberg und Coburg: ver.di verkündet Streik für zwei Tage

Der kommunale Stadtverkehr in Bamberg und in Coburg wird am kommenden Montag (26. Oktober) und Dienstag (27. Oktober) bestreikt. Das teilte am Donnerstag (22. Oktober) die Dienstleistungsgewerkschaft ver.di mit. Weiterlesen

Investitionsprogramm: 78 Millionen Euro gehen nach Oberfranken

Gute Nachrichten für zahlreiche oberfränkische Kommunen: 191 Projekte im Bezirk wurden ausgewählt, die aus dem Kommunalinvestitionsprogramm (KIP) gefördert werden. Die Mittel fließen in die neun oberfränkischen Landkreise sowie die kreisfreien Städte Bamberg und Hof. Regierungspräsidentin Piwernetz zeigte sich hocherfreut: „Die bedachten Kommunen können nun wichtige Maßnahmen verwirklichen, für die es in ihren Haushalten bisher keine Spielräume gab.“

Weiterlesen

© Regierung von Oberfranken

Bayreuth: Förderkonferenz für den ländlichen Raum

Auf Einladung von Regierungspräsident Wilhelm Wenning trafen sich die Vertreter der wichtigsten Förderbehörden Oberfrankens zur dritten oberfränkischen Förderkonferenz. Die angespannte Finanzlage vieler oberfränkischer Gemeinden spielte bei dem Treffen eine zentrale Rolle.

Weiterlesen

© Symbolbild / Archiv

Oberfranken: Wohin mit den Flüchtlingen?

Vor den Toren Europas toben Bürgerkriege und Millionen Menschen sind auf der Flucht. Sie suchen auch bei uns in Oberfranken Schutz. Die Behörden vor Ort stehen vor großen Herausforderungen. Die Unterkünfte sind längst überfüllt und die Bereitschaft, neue Räumlichkeiten zur Verfügung zu stellen, ist überschaubar.

Weiterlesen

vbw: Das müssen die Kommunen künftig leisten

Die Vereinigung „vbw – Die bayerische Wirtschaft“ hat am Morgen auf das Kloster Banz in Bad Staffelstein geladen. Bei der Veranstaltung „Starke Partner – Wirtschaft und Kommunen“ geht es um die künftigen Anforderungen von Kommunen, ihre Eigenverantwortung und die wirtschaftliche Leistungsfähigkeit. Denn längst sind die Städte und Gemeinden zu einem Dienstleister geworden. Bürger und Wirtschaft siedeln sich nur dort an, wo es sich auch gut leben lässt. Das bedeutet natürlich Arbeit für die Kommunen und darüber muss gesprochen werden.