Tag Archiv: Werkzeug

© Bundespolizei

Hallstadt / Hof: 31-Jähriger nach mehreren Ladendiebstählen in Haft!

Im Zeitraum zwischen Februar und Juli 2019 kam es zu insgesamt fünf Ladendiebstählen in Hallstadt (Landkreis Bamberg) und in Hof. Nach einem erneuten Diebstahl am Mittwochnachmittag (28. August) wurde der Täter (31) dieses Mal auf frischer Tat ertappt. Weiterlesen

© Pixabay /  CC0 Public Domain / Symbolbild

Selbitz: Diebe stehlen Werkzeuge für über 10.000 Euro

Hochwertige Werkzeuge entwendeten bislang unbekannte Täter in der Nacht zum Freitag (26. Juli) aus mehreren, im Stadtteil Sellanger abgestellten Baucontainern. Die Kriminalpolizei Hof hat die Ermittlungen aufgenommen.

Täter brechen Baucontainer auf

Im Zeitraum von Donnerstagmittag (25. Juli) 15:00 Uhr bis Freitagfrüh (26. Juli) 7:00 Uhr brachen die bislang Unbekannten mehrere Baucontainer in der Stegenwaldhauser Straße auf. Anschließend nahmen sie verschiedenes Werkzeug im Wert von über 10.000 Euro an sich und flüchteten unerkannt. Nach entsprechender Spurensicherung haben Beamte der Kriminalpolizei Hof die Ermittlungen aufgenommen. Sie bitten Zeugen, die verdächtige Personen und/oder Fahrzeuge im Bereich der Stegenwaldhauser Straße festgestellt haben, sich unter der Telefonnummer 09281/704-0  zu melden.

© Bundespolizei / Symbolbild

Werkzeug-Diebstahl bei Münchberg: Mutmaßlichen Täter in Sachsen-Anhalt verhaftet

Nachdem am vergangenen letzten Wochenende Werkzeug und Maschinen von einer Baustelle in Mechlenreuth bei Münchberg (Landkreis Hof) gestohlen wurden (Wir berichten!), konnte die Polizei nun einen Tatverdächtigen festnehmen.

Weiterlesen

© Pixabay /  CC0 Public Domain / Symbolbild

Neudrossenfeld: Diebe brechen in Zimmerei ein

Mehrere hochwertige Arbeitsmaschinen entwendeten bislang Unbekannte in der Nacht zum Mittwoch (14./15. Februar) aus einem Handwerksbetrieb. Die Kriminalpolizei Bayreuth ermittelt und bittet auch die Bevölkerung um Mithilfe.

Weiterlesen

Landkreis Bamberg: Mitarbeiter betreiben Werkzeugdiebstahl

Werkzeuge, Zubehör und Befestigungsmaterialien im Wert von mehreren tausend Euro eigneten sich über Jahre zwei Mitarbeiter einer Konstruktionsfirma im westlichen Landkreis Bamberg zu. Die Gegenstände verkauften die Beiden über ein Onlineportal. Die Kriminalpolizei Bamberg führt die umfangreichen Ermittlungen. Der Firmeninhaber erstattete Ende März Strafanzeige gegen einen Mitarbeiter, der offensichtlich bereits seit 2012, firmeneigene Werkzeuge und Materialien entwendete und anschließend in Onlineportalen zum Verkauf anbot. Die eingeleiteten Ermittlungen der Bamberger Kriminalpolizei erhärteten den Verdacht und weiteten sich auf einen weiteren Mitarbeiter aus. Auf Antrag der Staatsanwaltschaft Bamberg erließ der zuständige Ermittlungsrichter Durchsuchungsbeschlüsse. Die Wohnungsdurchsuchungen bei den beiden 44 und 38 Jahre alten Männern brachten umfangreiches Beweismaterial zu Tage. Neben einer Vielzahl von Schrauben stellten die Beamten auch hochwertiges Werkzeug sicher.  Die Ermittlungen des Fachkommissariats für Eigentumsdelikte bei der Kripo Bamberg dauern an. 

 


 

 

Gaustadt (Lkr. Bamberg): Einbrecher erbeutet Geräte für 15.000 Euro

Mit Baumaschinen und Werkzeugen im fünfstelligen Eurobereich entkam ein bislang unbekannter Einbrecher, der im Zeitraum von Samstag bis Mittwoch gewaltsam in ein Gartengrundstück im Rothofer Weg eindrang. Die Kripo Bamberg sucht nach möglichen Zeugen. In der Zeit von Samstag, gegen 10 Uhr, bis Mittwoch, gegen 17 Uhr, brach der Unbekannte das mit einem Vorhängeschloss gesicherte Gartentor auf und verschaffte sich so Zugang zu dem Wochenendgrundstück. Dort bediente er sich dann ungeniert an mehreren Baumaschinen und Werkzeugen im Gesamtwert von rund 15.000 Euro. Die Kriminalpolizei Bamberg hat die Ermittlungen übernommen und bittet um Hinweise aus der Bevölkerung. Zeugen, die im Zeitraum von Samstag bis Mittwoch im Bereich des Rothofer Wegs verdächtige Wahrnehmungen gemacht haben, die in Zusammenhang mit dem Einbruch stehen könnten, wenden sich bitte an die Kripo Bamberg unter der Telefon-Nr. 0951/9129-491.