Tag Archiv: Windheim

Steinbach am Wald: Ermittlungen wegen Körperverletzungen nach Spiel in der Kreisklasse!

Die Kreisklassenpartie zwischen dem TSV Windheim und der SG Nordhalben wurde am gestrigen Sonntagnachmittag (08. September) beim Spielstand von 4:4, kurz vor dem Schlusspfiff abgebrochen. Die Partie ist jetzt ein Fall für die Polizei. Die Beamten ermitteln wegen diverser Körperverletzungen.

Weiterlesen

© TVO / Symbolbild

Steinbach am Wald: Motorrad löst Garagenbrand aus

Am Mittwoch (27. Dezember) wurde eine Garage in Windheim (Landkreis Kronach) ein Raub der Flammen. In dem Gemeindeteil von Steinbach am Wald entstand ein hoher Sachschaden von rund 50.000 Euro. Personen kamen glücklicherweise nicht zu Schaden.

Weiterlesen

© feuerwehr-steinbach-wald.de

Mittelschule Windheim: Brand in einem Klassenzimmer

In der Mittelschule im Ortsteil Windheim von Steinbach am Wald (Landkreis Kronach) kam es am Donnerstagnachmittag (1. Dezember) zu einem Feuer in einem Klassenzimmer. Der Brand ging laut der Polizeiinspektion in Ludwigsstadt glimpflich aus. Alarmiert wurde die örtliche Feuerwehr kurz nach 15:00 Uhr.

Weihnachtsgesteck fängt Feuer

Ursache des Feuers war ein Weihnachtsgesteck, welches auf einer Fensterbank stand und plötzlich in Brand geriet. Zu der Zeit befanden sich zwölf Schüler und eine 48-jährige Aufsichtsperson im Klassenzimmer. Nach Polizeiangaben reagierte diese sehr schnell und löschte den Brand mit einem Pulverlöscher. Die alarmierten Feuerwehren mussten somit vor Ort nicht mehr löschen.

Sachschaden von 10.000 Euro

Ein Trupp mit schwerem Atemschutz ging in das betreffende Zimmer und kontrollierte mit der Wärmebildkamera die abgelöschte Brandstelle. Anschließend erfolgte nach Feuerwehrangaben eine Überdruckbelüftung in den Räumlichkeiten. Der Sachschaden wurde auf rund 10.000 Euro geschätzt.

© feuerwehr-steinbach-wald.de© feuerwehr-steinbach-wald.de© feuerwehr-steinbach-wald.de© feuerwehr-steinbach-wald.de© feuerwehr-steinbach-wald.de© feuerwehr-steinbach-wald.de© feuerwehr-steinbach-wald.de

Keine Gefahr für Kinder und Lehrer

Laut der Feuerwehr waren alle Schulkinder, die sich im Klassenraum sowie in den benachbarten Räumen befanden, zu keiner Zeit in Gefahr. Zusammen mit den Lehrkräften wurden die Räume rechtzeitig verlassen und die vorgegebenen Sammelstellen aufgesucht. Vorsorglich begaben sich drei Personen zur Überprüfung ihrer Lungenfunktion in eine ärztliche Behandlung.

© TVO / Symbolbild

Steinbach am Wald: Eine Schlägerei mit Folgen

Die Kriminalpolizei Coburg sucht Zeugen nach einer handfesten Auseinandersetzung zweier alkoholisierter Männer von Mitte Juli diesen Jahres in Windheim (Landkreis Kronach). Bei der Schlägerei erlitt ein damals 45 Jahre alter Mann schwere Verletzungen an einem Auge, sein Kontrahent wurde ebenfalls verletzt. Die Polizei teilte nun mit, dass sie wegen schwerer Körperverletzung ermittelt.

Weiterlesen

© ADAC / Symbolbild

Steinbach am Wald: Zwei Schwerverletzte bei Unfall

Gegen 16:30 Uhr kam es am gestrigen Mittwochnachmittag (27. April) auf der Kreisstraße KC35 zwischen Buchbach und Windheim (Landkreis Kronach) zu einem Verkehrsunfall. Bei dem Frontalcrash zwischen den Autos einer 28-Jährigen und eines 74-Jährigem wurden beide Fahrzeuglenker schwer verletzt. Die Ursache des Unfalls ist noch unbekannt.

Weiterlesen

Steinbach am Wald: Ursache für Dachstuhlbrand gefunden

Nach dem Dachstuhlbrand in einem Mehrfamilienhaus am Dienstagnachmittag (22. Oktober) in Steinbach am Wald (Landkreis Kronach) ermittelten Brandfahnder jetzt die vermeintliche Ursache. Anscheinend wurde das Feuer durch ein Küchengerät ausgelöst. Wir berichteten.

Weiterlesen

Windheim (Lkr. Kronach): Traktor macht sich selbstständig

Am Nachmittag des gestrigen Samstags (30. August) arbeitete ein Rentner in Windheim (Landkreis Kronach) mit seinem Traktor samt Mähwerk und Ladewagen auf einem Feld. Als er den Schlepper verließ, um das Mähwerk zu säubern, zog er die Handbremse offenbar nur sehr halbherzig, wodurch sich das Gespann selbstständig machte. Dem 72-Jährigen gelang es dann zwar, auf das Fahrzeug aufzuspringen, in die Fahrerkabine gelangte er aber nicht mehr. Nach 30 Metern endete die Geisterfahrt des Traktors über die abschüssige Wiese dann letztendlich in einer Garagenmauer. Dabei wurde der Rentner leicht verletzt, der entstandene Sachschaden beläuft sich auf etwa 20.000 Euro.