A73/Bamberg: Unfallflucht – Polizei sucht Zeugen

Kurz vor dem Autobahnkreuz Bamberg fuhr am Mittwochnachmittag ein bislang unbekannter weißer Ford Fiesta auf dem linken Fahrstreifen in Fahrtrichtung Suhl. Dieser wechselte unmittelbar vom linken Fahrstreifen auf den Ausfädelungsstreifen zur A70 in Fahrtrichtung Bayreuth. Durch dieses Manöver musste ein auf dem rechten Fahrstreifen fahrender Sattelzug aus Bosnien-Herzegowina sein Fahrzeug voll abbremsen und nach rechts ausweichen um einen Zusammenstoß zu verhindern. Auf dem rechten Ausfädelungsstreifen befand sich jedoch bereits ein 47-jähriger Ford-Fahrer aus Hof der in Richtung Bayreuth unterwegs war. Um einen Zusammenstoß mit dem ausweichenden Sattelzug zu verhindern wich er ebenfalls nach rechts aus und stieß hierbei gegen einen in einer Haltebucht abgestellten Warnleitanhänger der Autobahnmeisterei. Durch den Anstoß wurde der Anhänger umgeworfen und kam auf der Böschung zum Liegen. Es entstand ein Gesamtschaden von ca. 33.000 Euro. Zeugen des Unfalls werden gebeten sich mit der Verkehrspolizei Bamberg unter der Tel. 0951/9129-510, in Verbindung zu setzen.

 


 

 



Anzeige