A9 / Gefrees, Trockau: Kurzer Schneeschauer führt zu zwei Unfällen

Auf der Autobahn führte ein kurzer Schneeschauer innerhalb von Minuten zu zwei Unfällen. Kurz vor der Ausfahrt Trockau geriet am frühen Freitagmorgen (14. Februar) ein 22-jähriger Berliner der in Richtung Süden unterwegs war mit seinem BMW ins Schleudern.Auf der mit Schneematsch bedeckten Fahrbahn touchierte er zunächst die rechte und dann die Mittelschutzplanke. Mit seinem stark beschädigten Fahrzeug kam er unverletzt auf dem Standstreifen zum Stehen. Ebenso erging es einem 41-jährigen Bamberger, der mit seinem Kastenwagen bei Gefrees in Richtung Norden fuhr. Nachdem er in die Mittelschutzplanke gekracht war, musste sein Fahrzeug abgeschleppt werden. Der 41-Jährige blieb unverletzt. Der Schaden bei den beiden Unfällen summiert sich auf 20.000 Euro. Beide Fahrer bekommen wegen ihrer nichtangepassten Geschwindigkeit einen Bußgeldbescheid.

 


 

 



Anzeige