© Polizei

A9 / Leupoldsgrün: Polizei stoppt überladenen Transporter

Die bereits „walkenden“ Reifen eines Kleintransporters waren für die Beamten der Hofer Verkehrspolizei am Donnerstagnachmittag (05. April) auf der A9 bei Leupoldsgrün (Landkreis Hof)sogleich ein Grund, das Fahrzeug zu stoppen und zu überprüfen.

Fast ein Drittel zu viel auf dem Kasten

Gegen 16:30 Uhr fiel den Ordnungshütern der offensichtlich überladene Kastenwagen auf der Autobahn A9 bei Leupoldsgrün auf. Bei der Kontrolle sichteten sie auch die Fahrzeug- und Ladepapiere genau, was bereits zu einer rechnerischen Überladung von rund 30 Prozent führte. Eine Überprüfung des Kleintransporters auf der Waage ergab dann knapp 28 Prozent Überladung. Somit war die Fahrt für den 44-jährigen Mann aus Poznan erst einmal zu Ende. Ein Fahrzeug aus Polen musste anrücken und die überzählige Ladung, bestehend aus Teilen für die Automobilindustrie, übernehmen. Die Verkehrspolizisten leiteten gegen den Fahrer ein Bußgeldverfahren ein, anschließend konnte der 44-Jährige die Fahrt Richtung München fortsetzen.



Anzeige