A9 / Gefrees (Lkr. Bayreuth): Polizei sucht Unfallzeugen

Unklar ist bis jetzt der Ablauf eines Unfalles auf der A9, da sich eine 39-jährige Schwedin und ein 34-jähriger Autofahrer aus Baden-Württemberg gegenseitig beschuldigten, den Unfall verursacht zu haben. Am Sonntag gegen 11.00 Uhr war eine 39-Jährige mit ihrem Fiat in Richtung Berlin unterwegs. Nachdem sie bereits längere Zeit auf dem mittleren Fahrstreifen  fuhr, um ein anderes Fahrzeug zu überholen, prallte der mit hoher Geschwindigkeit von hinten kommende 39-jährige BMW-Fahrer kurz vor der Ausfahrt Gefrees in ihr Heck. Er erklärte den Beamten, die Fiat-Fahrerin sei unmittelbar vor ihm zum Überholen ausgeschert, so dass er nicht mehr Abbremsen konnte. Beide Fahrer blieben bei dem Unfall unverletzt, der Gesamtschaden beträgt 4000 Euro. Zeugen werden gebeten, sich bei der Verkehrspolizei Bayreuth, 0921/506-2330, zu melden. 

 


 

 



Anzeige