© Pixabay / CC0 Public Domain / Symbolbild

Aufatmen in Steinfeld: Trinkwasser darf wieder benutzt werden

Anwohner im Stadelhofener Ortsteil Steinfeld (Landkreis Bamberg) können wieder aufatmen. Nach umfangreichen Wasseranalysen hat das Gesundheitsamt des Landratsamtes Bamberg die Nutzungsuntersagung für das Trinkwasser in der Wasserversorgung in Steinfeld ab sofort aufgehoben. Vor Ort wurden Ende August Überschreitungen von Grenzwerten festgestellt. Wir berichteten!

Ursache für Verunreinigung noch nicht ermittelt

Nach einer erfolgter Hydrantenspülung, der Prüfung der Filteranlage sowie umfangreicher Wasseruntersuchungen gaben die Behörden nun Entwarnung. Die Ergebnisse des Leitungswassers zeigen laut Landratsamt wieder eine einwandfreie Trinkwasserqualität. Die Gemeinde und das Gesundheitsamt arbeiten aber weiterhin mit Hochdruck an der Ursachenforschung für die Verunreinigung.

Weitere Untersuchungen im Leitungsnetz

Wie das Amt am Donnerstagnachmittag (05. September) mitteilte, kann es durch weitere Spülungen und Untersuchungen im Leitungsnetz in den nächsten Wochen zu Unterbrechungen in der Wasserversorgung kommen.



Anzeige