© TVO

Bamberg: Ehrlicher Finder gibt Geldbörse zurück

Wie die Bamberger Polizei am heutigen Mittwoch (9. September) meldete, zeigte am Montag ein junger Mann den Diebstahl seiner Geldbörse mit rund 350 Euro Bargeld in einem Geschäft in der Ludwigstraße an. Kurze Zeit später kam die Entwarnung!

Wenig später teilte er telefonisch mit, dass er seine Geldbörse zu Hause im Briefkasten aufgefunden hätte. Außer rund vier Euro Münzgeld würde nichts fehlen, so seine Aussage. In der Geldbörse lag ein Zettel des Finders mit der sinngemäßen Aufschrift: „Hoffe Sie freuen sich. Habe mir etwas Münzgeld als Finderlohn entnommen. MfG“. Die Personalien des Finders sind dem Besitzer der Geldtasche sowie der Polizei nicht bekannt.

 



 



Anzeige