© Pixabay

Bayreuth: Fahrraddiebe auf frischer Tat ertappt

Der Aufmerksamkeit einer Zeitungsausträgerin war es zu verdanken, dass in der Nacht zum Freitag (29. November) zwei Fahrraddiebe in Bayreuth durch die Polizei festgenommen werden konnten. Nach Beendigung der Aufnahme des Sachverhaltes wurden die Täter wieder auf freien Fuß gesetzt. Sie müssen sich demnächst strafrechtlich wegen Fahrraddiebstahls verantworten.

Zeitungsausträgerin sieht Verdächtiges

Gegen 03:45 Uhr  teilte eine Zeitungsausträgerin der Polizei mit, dass sie zwei verdächtige Personen im Bereich der Hegelstraße in Bayreuth beobachte, die sich an einem Anhänger zu schaffen machten. Kurze Zeit später stellten Beamte in diesem Bereich zwei Personen fest. Ermittlungen ergaben, dass in den Anhänger zwei Fahrräder eingeladen wurden. Zwei weitere Räder standen bereits zum Abtransport bereit.

Zwei Männer festgenommen

Bei den kontrollierten Personen handelte es sich laut Polizei um zwei Tschechen. Die Männer gaben zuerst an, nichts mit dem Anhänger zu tun zu haben und nur Sperrmüll sammeln. In ihrem abgestellten BMW X5 fanden die Beamten jedoch die Fahrzeugpapiere zum Anhänger. Die beiden Männer wurden daraufhin vorläufig festgenommen. Die Fahrräder wurden sichergestellt.

Polizei ermittelt Eigentümer

Die Beamten konnten am Morgen die Besitzer der Räder ermitteln, denen die Fahrräder in der Nacht aus dem Carport beziehungsweise der Einfahrt entwendet wurden.



Anzeige