© Pixabay / Symbolbild

Beim Gassigehen in Kronach: 15-Jährige findet Rasierklinge in Wurst

Beim Gassigehen mit ihren Hunden fand eine 15-Jährige zwischen den Kronacher Ortsteilen Rotschreuth und Gehülz ein Wurststück. Darin war eine Rasierklinge versteckt. Die Hunde kamen selbst nicht zu Schaden, so die Polizei am Mittwoch (13. Januar). Die Beamten ermitteln nun.

Vierbeiner findet in der Wiese Wurst und will fressen

Am vergangenen Montag (11. Januar) bemerkte die 15-Jährige, dass einer der Hunde ein Stück Wurst in einer Wiese fand und fressen wollte. Beim genauen Hinsehen bemerkte die Jugendliche, dass das Wurststück eine Rasierklinge beinhaltete. Der Hund fraß das Wurststück glücklicherweise nicht und blieb unverletzt. Die Polizei ermittelt und sucht Hinweise zu dem möglichen Verursacher.



Anzeige