BRK Bayreuth / Kulmbach: Start frei für den Digitalfunk

Der offizielle Startschuss für den Digitalfunk im Bereich Bayreuth/Kulmbach ist  gefallen. Mit einer Kick-off-Veranstaltung des Bayerischen Staatsministeriums des Inneren ist nun auch für diesen Rettungsdienstbereich das Signal für den Übergang vom bisher analogen zum digitalen Funk gegeben worden. Rund 50 Führungskräfte von den Feuerwehren, Rettungsdiensten und dem THW der Stadt Bayreuth, sowie den Landkreisen Bayreuth und Kulmbach nahmen an der Veranstaltung teil.

60 Prozent der Anlagen fertig

Laut dem Bayerischen Innenministerium sind oberfrankenweit von 109 Zielstandorten für Sendeanlagen bereits 60 Prozent fertiggestellt, an 36 Orten wurde bereits Signaltechnik installiert.  Beim Netzausbau liegt der Bereich Bayreuth/Kulmbach im Regierungsbezirk auf dem ersten Platz.

 


 



Anzeige