© Feuerwehr Weilersbach

Feuerwehr Weilersbach: Diebe brechen erneut in das Gerätehaus ein!

Erst im Februar 2019 wurde die Feuerwehr in Weilersbach (Landkreis Forchheim) dreist bestohlen. Wir berichteten! Jetzt schlugen Diebe erneut zu! Im Zeitraum vom Montag (29. April) bis zum Donnerstag (2. Mai) wurde zum zweiten Mal ein Rettungsspreizer geklaut.

Diebesgut im Wert von 7.000 Euro

Um in das Feuerwehrhaus in der Hauptstraße von Weilersbach zu gelangen, brachen die Täter ein Fenster auf der Gebäuderückseite auf und schlugen ein weiteres Fenster aus Glasbausteinen ein, so die Polizei. Aus dem Feuerwehrauto entwendeten die Diebe einen Rettungsspreizer. Zudem wurden drei Akkus entwendet. Der Wert der gestohlenen Gegenstände beläuft sich auf 7.000 Euro. Der Sachschaden des Einbruchs wurde mit 2.000 Euro angegeben.

Polizei sucht Zeugen

Die Kripo Bamberg ermittelt und sicherte vor Ort Spuren. Die Polizei bittet zudem die Bevölkerung um Hinweise. Wem verdächtige Personen oder Fahrzeuge aufgefallen sind, der möge die Polizei in Ebermannstadt unter der Rufnummer 09194 / 73880 informieren.



Anzeige