© nordbayern-aktuell / Archiv / Symbolbild

Forchheim: Ersthelfer retten Kind das Leben

Aufgrund der vorbildlich schnellen Reaktion dreier Ersthelfer konnte am Samstagnachmittag (20. Juli) auf der Sportinsel Schlimmeres verhindert werden, wie die Polizei am heutigen Montag mitteilte. Die besagten Ersthelfer retteten einem Kleinkind das Leben.

Kleinkind fällt in Wasserbecken

Der Fünfjährige war beim Spielen neben der Kneipp-Anlage ins Wasser gelaufen, da er vermutlich der Annahme war, dass das Wasser dort flach sei. Womit er allerdings nicht rechnete war, dass er dort nach einigen Metern nicht mehr stehen konnte. Der Junge, welcher drohte zu ertrinken, wurde umgehend aus dem Wasser gezogen und konnte wiederbelebt werden.



Anzeige