Hof: Ladendiebstahl im großen Stil

Nicht schlecht staunten die Beamten der Hofer Polizei, als sie am Samstagvormittag (08. August) zu einem Ladendiebstahl in Innenstadt gerufen wurden. Bei dem Tatverdächtigen entdeckten sie Diebesgut im Wert von mehreren hundert Euro! Nachdem der 32-Jährige zudem in seinem Fahrzeug sowie in seiner Wohnung zahlreiche weitere gestohlene Waren aufbewahrte, ermittelt nun die Kripo.

Waren für 400 Euro aus dem Supermarkt geklaut

Gegen 10:30 Uhr ertappte ein Ladendetektiv eines Marktes in der Hofer Hans-Böckler-Straße den 32-jährigen Haßfurter dabei, wie er unbezahlt Waren aus dem Supermarkt mitnahm. Der Detektiv griff sich den Mann und verständigte die Polizei. Die Polizei stellte bei dem Dieb einige Spirituosen, Kosmetika und andere Drogerieartikel aus dem Markt mit einen Verkaufswert von fast 400 Euro fest.

Gestohlene Waren auch im Auto und in der Wohnung

Auch in seinem Pkw hatte der Dieb weitere derartige Artikel gebunkert. Bei der Durchsuchung der Wohnung des 32-Jährigen wurden ebenfalls neuwertige Drogerieartikel, Handys und Elektroartikel festgestellt. Die Beamten der Hofer Polizei übergaben den Mann an die Spezialisten für Eigentumskriminalität der Kripo Hof. Diese versuchen nun in ihren umfangreichen Ermittlungen das sichergestellte Diebesgut möglichen Tatorten zuzuordnen.

 



 



Anzeige