Hof: Mehrere Autos brennen in der Nacht

Ein Schaden von über 15.000 Euro und drei beschädigte Autos sind die Bilanz eines Brandes in den frühen Morgenstunden am Dienstag. Gegen 1.40 Uhr entdeckt ein zufällig vorbeikommender Passant ein beginnendes Feuer im Bereich des Vorderreifens eines Chevrolets, der in der Bahnhofstraße parkt. Es gelingt ihm geistesgegenwärtig den Brand mit Wasser aus einer nahegelegenen Tankstelle zu löschen und so einen Schaden an dem Auto zu verhindern. wenig später, gegen 4.20 Uhr, bemerkt ein Kurierfahrer ebenfalls in der Bahnhofstraße einen geparkten Wagen, dessen Motorraum bereits in Flammen steht. Sofort verständigte der Mann Polizei und Feuerwehr. Der Toyota brennt im Bereich des Motors komplett aus. Durch die Hitze des Feuers werden auch zwei unmittelbar neben dem Wagen stehende Autos in Mitleidenschaft gezogen. 

Die Kriminalpolizei Hof bittet um Mithilfe:

  • Wer hat in der Nacht zum Dienstag Wahrnehmungen im Bereich der Bahnhofstraße gemacht?
  • Wem sind dort verdächtige Personen aufgefallen?
  • Wer kann sonst Hinweise geben, die im Zusammenhang mit den Bränden stehen könnten?

 Zeugen setzen sich bitte mit der Kripo Hof unter der Tel.-Nr. 09281/704-0 in Verbindung.

 


 

 



Anzeige