Kulmbach: Ehrliche Finderin gibt 700 Euro zurück!

Eine ehrliche Finderin gab am Donnerstagabend (28. Mai) in Kulmbach eine Brieftasche mit über 700 Euro Bargeld bei der Polizei ab. Die Besitzerin des Geldes war glücklich über die Rückgabe der Summe.

Eine 33-jährige Kulmbacherin fand auf dem Radweg auf Höhe des Naherholungsgebietes „Oberauhof“ die Damengeldbörse und gab sie bei der Kulmbacher Polizei ab. Neben Scheckkarten waren über 700 Euro Bargeld in der Brieftasche. Die Besitzerin aus dem südbayerischen Raum wurde durch Recherchen der Polizei ermittelt und informiert, dass ihre verlorene Geldbörse in Kulmbach abgegeben wurde. Die Dame befand sich mit ihrem Ehemann auf einer Fahrradtour entlang des Mains freute sich über die ehrliche Finderin!

 



 



Anzeige