Mainroth (Lkr. Lichtenfels): Spinne im Polizeiwagen sorgt für Unfall

Eine dicke Spinne seilte sich direkt vor den Augen eines Polizeibeamten ab, der am Samstagmorgen (26. September) die Bundesstraße B289 von Mainroth in Richtung Mainklein (Landkreis Lichtenfels) fuhr.

Das kann dem besten Autofahrer passieren: Vor Schreck verriss der 23-jährige Beamte das Steuer des Polizeifahrzeuges, wodurch er nach rechts von der Fahrbahn abkam. Im Straßengraben kam der Dienst-BMW schließlich zum Stehen. Der Wagen wurde durch den Unfall so stark beschädigt, dass er von einem Abschleppdienst geborgen werden musste. Es entstand Sachschaden von mehreren Tausend Euro. Verletzt wurden die Polizeibeamten nicht.

 



width=




Anzeige