Marktleuthen: 45-Jähriger fährt volltrunken gegen ein Verkehrszeichen

Am Freitagabend (28.06.19) um 20:45 Uhr fuhr ein 45-jähriger Skodafahrer volltrunken gegen ein Verkehrszeichen in der Martin-Luther-Straße in Marktleuthen (LKR Wunsiedel).

Nach Unfall Fahrerflucht

Wie die Polizei mitteilt, konnte ein Zeuge den Unfallverursacher ansprechen und forderte ihn auf, seinen Pflichten entsprechend nachzukommen. Das interessierte diesen Mann allerdings weniger und er fuhr einfach davon.

Polizeistreife trifft man zuhause an – Grund für den Unfall war schnell klar

Als ihn wenig später eine Polizeistreife an seiner Wohnanschrift antreffen konnte war der Hauptgrund für die Unfallflucht schnell offensichtlich. Ein Alkoltest erbrachte den Wert von 3,78 Promille. Es erfolgten daraufhin zwei Blutentnahmen und neben der Anzeige der Verkehrsunfallflucht besteht deshalb noch der Verdacht der Straßenverkehrsgefährdung infolge Alkohol.

Polizei sucht Zeugen

Es werden weitere Zeugen, die den weißen Skoda Superb zur fraglichen Zeit in Marktleuthen oder auf der Fahrt nach Marktredwitz gesehen haben, gebeten, sich zu melden bei der Polizeiinspektion Wunsiedel unter der Telefonnummer: 09232/9947-0.



Anzeige