© Bundespolizei

Neudrossenfeld: Unter Drogeneinfluss mit Roller unterwegs

Gleich mehrere Verstöße zog die Verkehrskontrolle eines 45-jährigen aus dem südlichen Landkreis Kulmbach nach sich. Unter anderem hatte er ohne Führerschein und unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln seinen Roller geführt.

Rollerfahrer führt gefährliche Droge Crystal mit sich

Gegen 04.45 Uhr am Donnerstagmorgen (22.08.19) kontrollierten Kulmbacher Polizeibeamte den Mann in Neudrossenfeld (Landkreis Kulmbach). Hierbei fiel ihnen auf, dass er Verhaltensauffälligkeiten zeigte, die den Verdacht eines Drogenkonsums nahe legten. Ein Vortest an der Kontrollörtlichkeit verlief gleich für mehrere verbotene Substanzen positiv, so dass die Ordnungshüter seine Fahrt an Ort und Stelle beendeten. Im Rucksack des Rollerfahrers fanden die Beamten anschließend noch mehrere Konsumeinheiten der gefährlichen Droge Crystal, die sie umgehend sicherstellten.

Dafür besitzt er keinen Führerschein

Auf den Führerschein des Rollerfahrers hatte die Kontrolle unterdessen keine unmittelbare Auswirkung – einen solchen konnte er nämlich gar nicht erst nicht vorweisen. Nachdem er sich einer Blutentnahme unterzogen hatte, muss sich der Mann nun wegen eines Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz, Fahrens ohne Fahrerlaubnis und Fahrens unter Drogeneinfluss vor der Justiz verantworten.



Anzeige